Attraktiver Babybauch: Tankinis für Schwangere

| Tankinis für Schwangere

Was gibt es schöneres als ins Wasser zu gleiten und nur noch einen Bruchteil des Gewichtes des wachsendes Schwangerschaftsbauches zu spüren. Für viele Schwangere ist Schwimmen der ideale Sport während der Schwangerschaft. Die Bewegung im Wasser birgt kaum eine Verletzungsgefahr in sich, Rücken und Gelenke werden entlastet und unangenehme Wassereinlagerungen werden sanft fort gespült. Zudem sorgt die Bewegung im Wasser für eine verbesserte Sauerstoffzufuhr zu dem Baby.

Tankinis für Schwangere

Bademode für Freibad, Strand und Badesee

Unabhängig davon, ob die werdende Mama während der Schwangerschaft in den Wellen am Meer tobt, über den See gleitet oder im Schwimmbad eine Bahn nach der anderen zieht, sie soll sich wohl in ihrer Haut fühlen. Die passende Bademode ist dabei ein wichtiges Element. Viele Frauen stören sich daran, wenn der Schwangerschaftsbauch im Bikini zu sehr präsentiert wird – oft sorgen Hautrisse oder Verfärbungen für ein unregelmäßiges Hautbild. Im Badeanzug hingegen fühlen sich viele werdende Mamas wie eingeschnürt. Die Lösung lautet: Tankinis für Schwangere. Die Umstandstankinis vereinen die besten Eigenschaften aus Bikini und Badeanzug und sind dazu noch absolut trendy.

Blumen, Punkte und Streifen: Mut zu einem bunt verpackter Babybauch

Tankinis für Schwangere sind die ideale Bademode für schwangere Frauen. Ein Umstands-Tankini besteht aus einer Hose und einem lang geschnittenen Oberteil, das den Schwangerschaftsbauch zu einem echten Hingucker machen kann. Nur für Schwangere gilt: Bauch betonen statt verstecken. Das darf sich ruhig auch in der Auswahl des Tankinis widerspiegeln. Nichts sieht toller aus als ein runder Babybauch der knallrot mit weißen Punkten oder bunt geblümt am Strand präsentiert wird. Dass der Bauch wächst, haben die Hersteller von Tankinis für Schwangere mit eingeplant. Weit fallende Schnitte oder individuell vergrößerbare Raffungen an den Seitennähten und unter der Brust der Tankini-Oberteile packen den Babybauch bis zum Ende der Schwangerschaft attraktiv ein.

Tipps für den Umstandstankini-Kauf

Die meisten Schwangerschafts-Tankinis so geschnitten, dass die Brust perfekt gestützt wird und auch in den ersten Monaten nach der Schwangerschaft noch genutzt werden können. Schwangere können beim Kauf des Tankinis zudem darauf achten, dass der Brustbereich des Tankini-Oberteils so geschnitten ist, dass es später möglich ist das Baby dezent stillen zu können ohne gleich die gesamte Brust auspacken zu müssen. Tankinis für Schwangere bestehen aus einer Menge Badestoff – deshalb ist es vorteilhaft, wenn der Tankini aus einem hochwertigen schnelltrocknenden Material gefertigt ist. Zu den beliebtesten Hersteller von Schwangerschafts-Tankinis gehören Marken wie Anita, Noppies oder Lascana.

Schwimmen in der Schwangerschaft

Hier noch einige Tipps bevor es mit dem neuen Tankini zum ersten Mal ins kühle Nass geht:

  • Vor dem ersten Schwimmbadbesuch sollte die Frauenärztin aufgesucht werden, um mögliche Komplikationen ausschließen zu können.
  • Schwimmen birgt kaum Verletzungsrisiken für eine Schwangere. Gefährlich kann der rutschige Boden werden. Deshalb unbedingt rutschfeste Schuhe im Schwimmbad tragen.
  • Bei jeder Art von sportlicher Aktivität sollten Schwangere auf eine gute Flüssigkeitsversorgung achten.
  • Nicht in überfüllte Becken mit Kindern oder Jugendlichen steigen – unbeabsichtigte Tritte oder Stöße können das Baby gefährden.
  • Nicht überanstrengen. 20 Minuten entspanntes Brust- und Rückenschwimmen sind ausreichend. Dabei auf den eigenen Körper hören: sobald Anzeichen von Erschöpfung auftreten, lieber aufhören und weiter im Wasser entspannen.
Bewerte diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n) - Ø: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Schlagworte: , , , ,